Kategorie-Archive: Allgemein

Credits auf Kredit?

Credits auf Kredit?

Die Hausarbeit gegen Bezahlung? Das Geschäft mit den arbeitsaufwändigen studentischen Leistungsnachweisen ist nicht neu. Sogenannte Ghostwriter sind nicht nur in der Literaturszene oder Politik unterwegs, sie werden auch immer öfters von Studenten in Anspruch genommen. Ist eine fremd geschriebene Hausarbeit überhaupt legal? Kann sich da nicht jeder seine Studienleistung erkaufen, der zwar nicht studierfähig ist, aber genug Geld hat? Was… weiter

standpunkt magazin zum download

standpunkt magazin zum download

Willkommen im standpunkt Magazin! In der diesjährigen Standpunkt Ausgabe präsentieren wir auf 144 Seiten einen dreidimensionalen Raum, der Platz für junges Denken schafft. 9qm Ausstellungsfläche für kulturelle und gesellschaftliche Themen — 9qm zum Kritisieren, Philosophieren und Entdecken. Unser Raum ist virtuell aber nicht zwangsläufig digital. weiter

Was ist Dein Abi wirklich wert?

Was ist Dein Abi wirklich wert?

Nach zwölf oder dreizehn Jahren Schule halten in diesen Wochen viele Schülerinnen und Schüler voller Stolz ihr Abiturzeugnis in den Händen. Über ein Viertel von ihnen hat ein Einser-Abitur hingelegt und stellt sich jetzt die Frage, was sie mit so einem wertvollen Abitur anfangen können. Die Anzahl der Abiturienten hat sich in den letzten zehn… weiter

Zeig mir was Du isst…

Zeig mir was Du isst…

und ich sage Dir wer Du bist! Essen wird zum Lifestyle über das wir uns definieren: wir zeigen und posten was wir wann wie und mit wem genießen. Vegetarisch, vegan, koscher, halal, glutenfrei – eine Welt, in der sich immer mehr Menschen über Food identifizieren. Künftig wird in der urbanen Alltagskultur rund um die Uhr… weiter

Party – Kunst – Musik?

Party – Kunst – Musik?

Sie sind egoistisch, spaßorientiert und interessieren sich weder für Kunst noch für ihre Nachbarn – für ihr Handy hingegen sehr. So oder so ähnlich lauten die gängigen Vorurteile über Jugendliche. Nicht nur das Institut für Jugendkulturforschung hat „Jugend und Zukunft“ analysiert und ist dabei auf interessante Entdeckungen gestoßen. Auch der Standpunkt versucht mit Hilfe seiner… weiter

Und wenn sie nicht gestorben sind…

Und wenn sie nicht gestorben sind…

…dann leben sie noch heute. Diesen Satz verbinden sicher viele mit dem Ritual des Vorlesens einer Gute-Nacht-Geschichte. Glücklich können sich jetzt diejenigen von uns schätzen, die während ihrer Kindheit in diesen Genuss gekommen sind, denn mittlerweile ist die positive Wirkung dieses Tradition nachgewiesen. Das Vorlesen fördert nicht nur Fantasie, Kreativität und Empathie, sondern hat auch… weiter

Illusion von Freiheit

Illusion von Freiheit

Das Lernen im Studium gilt den meisten als alternativlos. Vergessen werden dabei oft die wichtigen Dinge im Leben. Ein Plädoyer für etwas mehr Gelassenheit. weiter

Skandalöse ‚Körpermusik‘

Skandalöse ‚Körpermusik‘

Paris, 29. Mai 1913. Mit Gelächter und einem Sturm der Entrüstung verspottet die Pariser Bourgeoisie im Théâtre des Champs-Élysées die Uraufführung des Balletts „Le Sacre du Printemps“, ein Werk des Komponisten Igor Stravinsky und des Choreografen Sergei Djagilew. Mit schroffen Rhythmen, abseits der herkömmlichen Harmonie und grotesken, wilden Tanzbewegungen brechen die Künstler mit jahrhundertalten Normen… weiter

Ist die Zukunft der Klassik grau?

Ist die Zukunft der Klassik grau?

Betrachtet man die Entwicklung der Publikumszusammensetzung der klassischen Musik, werden seit circa 15 Jahren zwei Trends deutlich: der Markt wird stetig älter und kleiner. Das Konzert verliert als ästhetische und als soziale Institution an Bedeutung. Was liegt der Entscheidung für oder gegen einen Konzertbesuch zugrunde? Und warum entscheidet man sich als junger Mensch immer seltener… weiter

Generation in-between

Generation in-between

Seit das Leben vieler Menschen weltweit ohne das Internet kaum mehr vorstellbar wäre, diskutieren Wissenschaftler seinen Einfluss auf unsere Wahrnehmung, unser Denken, unser Sozialverhalten, unsere Art zu kommunizieren. Auf jeden Fall teilt sich die Bevölkerung in zwei Lager: in Digital Natives und Digital Immigrants. Die Berliner Künstlerin Britta Thie setzt sich aktuell mit ihrer Web-Serie „Translantics“… weiter

„Es wäre so schön gewesen…“

„Es wäre so schön gewesen…“

…aber jetzt erst recht!“ so gehen die Macher* des jungen potpourri festivals mit ihrer großen Enttäuschung um, krempeln die Ärmel hoch und verlegen ihr Festival kurzfristig an einen anderen Ort (unten weiterlesen: Interview mit Ulla Heinrich). Wie geht man damit um, wenn ein Jahr unzählige Vorbereitungstreffen, wochenlange Renovierungsarbeiten und schlaflose Nächte mit Nachtschichten, die sich auf einen ganz besonderen Ort konzentriert haben, scheinbar… weiter

Zehn Jahre Open Source Festival

Zehn Jahre Open Source Festival

Große Gefühle für einen großen Tag: Zehn Jahre OPEN SOURCE FESTIVAL – das muss gefeiert werden! Und wie, denn das Programm des Open Source Festivals am 27. Juni 2015 bietet einen Wahnsinnsmusik-Mix auf drei Open-Air-Bühnen und einem DJ-Floor. Bereits zum zehnten Mal findet das Event statt und ist auf der Galopprennbahn im Grafenberger Wald ein legendäres… weiter

Sushi, Lachs und prima Leben

Sushi, Lachs und prima Leben

Die Berliner Band Von Wegen Lisbeth wird am Samstag den 09.05.2014 als Headliner das Kolpinghaus rocken. Das potpourri festival leistet sich mit ‚Von Wegen Lisbeth‘ – oder kurz:VWL – in diesem Jahr zum ersten Mal einen eigenen überregionaleHeadliner um das Programm aus Bandcontest, Tanzbattle, Ausstellungen und Poesie abzurunden. weiter

Typisch oder?

Typisch oder?

Viel wird über die „russische Seele“ spekuliert, aber Russland lässt sich nicht in einem typischen Bild wiederfinden…Fotos von Paula Vollmer und Linus Bahun Unsere Bilder und Eindrücke von Russland haben wir durch unterschiedlichste Gespräche und Begegnungen in Moskau gefunden. Unseren Weg durch Moskau und alle Eindrücke und Begegnungen haben wir in Texten, Fotos und Videos auf standpunktonline.com festgehalten. weiter

Putins Botschaft zur Lage der Nation im Jahre 2014

Analyse: Politik in Zeiten nationaler Verzückung Hans-Henning Schröder, 22.12.2014, Bundeszentrale für politische Bildung Die Botschaft des Präsidenten an die Föderalversammlung fand in einer widersprüchlichen Situation statt. Einerseits kann sich der Präsident auf eine breite Zustimmung einer Bevölkerung in nationaler Verzückung stützen, andererseits hat sich Russland international isoliert, seine Wirtschaft gleitet in eine Rezession ab. weiter

Russland und die Nachbarstaaten

Prof. Dr. Hannes Adomeit, Bundeszentrale für politische Bildung Russlands heutiges Verhältnis zu den drei baltischen Staaten Lettland, Estland und Litauen ist stark von der Geschichte geprägt und belastet. Die zentralen Streitpunkte sind dabei die Umstände des Beitritts der baltischen Staaten zur Sowjetunion 1940. weiter

Russland, der Westen und die Ukraine

Eine Betrachtung aus Moskau Sergey Markedonov, 13.2.2015, Bundeszentrale für politische Bildung Die politische Krise in der Ukraine, die durch den veränderten Status der Krim und den bewaffneten Konflikt im Donbas verschärft wird, ist zu einer äußerst ernsten und gefährlichen Herausforderung für die europäische Sicherheit geworden. Differenzen zwischen Moskau einerseits und Washington und Brüssel andererseits hatte es schon… weiter

Die Opposition in Russland

Diana Laarz, 8.8.2012, für Bundeszentrale für politische Bildung Die Fälschungsvorwürfe nach der Dumawahl im Dezember 2011 haben der Oppositionsbewegung Auftrieb gegeben, Zehntausende demonstrierten im Zentrum Moskaus und in der Bevölkerung gab es einen Politisierungsschub. Aber noch immer ist die Opposition in Russland schwach: Die Zulassung neuer Parteien ist schwer, die oppositionellen Gruppen oft uneinig. weiter

Meinungs- und Medienfreiheit in Russland

Inna Hartwig / Bundeszentrale für politische Bildung Die Voraussetzungen für eine unabhängige Presse scheinen gegeben, denn die Meinungs- und Medienfreiheit ist in der russischen Verfassung garantiert. Auch Propaganda, die soziale, nationale und religiöse Feindschaft schürt wie auch die Zensur sind verboten. weiter

„Punktsieger Putin“ – Pressestimmen zum #minsksummit

„Punktsieger Putin“ – Pressestimmen zum #minsksummit

Viel wurde in den letzten Tagen diskutiert über die Lage in der Ukraine. Bundeskanzlerin Merkel hält am Dialog fest und reiste am vergangenen Mittwoch mit dem französischen Kollegen François Hollande erneut zu Friedensgesprächen nach Minsk. Diesmal steht einiges auf dem Spiel, vielmehr wurde im Vorfeld von der „letzten Chance“ auf eine friedliche Lösung des Konflikts berichtet. Deutlich… weiter

Schwein gehabt?

Schwein gehabt?

Die wichtigsten Lebensmittel gibt es in Russland in jedem Supermarkt. Doch das gilt nicht für alle Grundnahrungsmittel. Eine Bloggerin aus Moskau zeigt, wie sich die Sanktionen im Alltag zeigen. weiter

Was würde Bach dazu sagen?

Was würde Bach dazu sagen?

Klassik und Club — geht das zusammen? Wird es in Zukunft keine Konzertsäle mehr geben? Mark Offermann war beim ClubbingClassic Talk dabei. weiter