Kategorie-Archive: Medien + Design

Das Netz vergisst nichts…oder?

Das Netz vergisst nichts…oder?

Fast 66 % unserer Mitschüler*innen fühlen sich im Internet sicher und brauchen laut eigener Aussage keine Unterstützung. Wir denken, dass die meisten die Gefahr unterschätzen. Michelle Hoff aus der Standpunktredaktion hat einige Tipps zusammengestellt, die man unbedingt beachten sollte. Text: Michelle Hoff, Lara Mund, Jaron Riedl Im Internet gibt es kein „sicher“, aber es gibt… weiter

Handy statt Federmäppchen

Handy statt Federmäppchen

823 Schüler*innen (411 Jungen und 412 Mädchen) der Stufen 5 – 13 (11 bis 19 Jahre) wurden im Februar 2019 an der Gesamtschule Hardt zu ihrem Mediennutzungsverhalten von den Schülerzeitungsredakteuren* gefragt. Auch wenn einige Ergebnisse Vermutungen bestätigen, so erstaunen auch viele Einschätzungen und Antworten der befragten Schülerinnen und Schüler: weiter

Was wir nicht richtig verstehen,

Was wir nicht richtig verstehen,

finden wir auch nicht richtig gut. So spalten sich auch Befürworter und Verweigerer neuer Technologien. Wir stehen am Beginn einer digitalen Revolution, die bisherige Entwicklungen im Bereich der Kommunikation wie den Druck, das Telefon, den Fernseher und Computer, in seinen Auswirkungen auf unser soziales Leben und die Wirtschaft in den Schatten stellen wird. Wir werden mit den neuen… weiter

Wie ’smart‘ bist du eigentlich?

Wie ’smart‘ bist du eigentlich?

Die Konsequenzen der schnellen technologischen Entwicklung der letzten Jahre können wir noch nicht überblicken. Erst recht nicht die für unser gesellschaftliches Zusammenleben und unsere Lebenswelt von morgen. Kinder und Jugendliche sind bereits in diese neue Welt hineingeboren und erleben die Geschwindigkeit der technologischen und gesellschaftlichen Entwicklung bereits als Generationen unterschiedlicher Zeitepochen. Von ihnen wird erwartet,… weiter

Medien nutzen statt nur benutzen.

Medien nutzen statt nur benutzen.

Medien spielen in unserer Welt eine immer größere Rolle. Die Kommunikation und der Austausch von Informationen finden heute gerade bei Jugendlichen mehrheitlich auf multimedialen Kanälen statt. Damit in der Flut der Medien wichtige Informationen wie zum Beispiel schulinterne Aktivitäten und Nachrichten nicht verloren gehen, hat die Schülervertretung gemeinsam mit der Schülerzeitungsredaktion der Gesamtschule Hardt das… weiter

PICTERVIEW

PICTERVIEW

Eine Frage – Ein Bild. Keine langen Dialoge, sondern 10 Fragen mit jeweils einem Bild beantwortet. „Picterview“ – Die wahrscheinlich kürzeste Form eines Interviews weiter

Habt Ihr schon zugestimmt?

Habt Ihr schon zugestimmt?

Und den Button bei den neuen Nutzungsbedingungen von Whatsapp gedrückt oder doch noch beim Runterscrollen des Kleingedruckten gezögert? Wir haben für Euch mal das Kleingeschriebene GROSS geschrieben: „Damit wir unsere Dienste betreiben und bereitstellen können, gewährst du WhatsApp eine weltweite, nichtexklusive, gebührenfreie, unterlizenzierbare und übertragbare Lizenz zur Nutzung, Reproduktion, Verbreitung, Erstellung abgeleiteter Werke, Darstellung und Aufführung der Informationen (einschließlich der Inhalte), die du auf bzw. über… weiter

„Ich lese keine Comics. Das sind Graphic Novels“

„Ich lese keine Comics. Das sind Graphic Novels“

In den Feuilletons deutscher Zeitungen sind Graphic Novels mittlerweile unverzichtbar und auch die großen Verlagen haben sie für sich entdeckt. standpunkt empfiehlt Grafic Novels als Lektüre – nicht nur für den Strand! weiter

435 Filme in 11 Tagen

435 Filme in 11 Tagen

Man sollte nicht nur das sehen, was sich auf dem roten Teppich präsentiert! Auf der Berlinale, dem grössten Publikumsfilmfestival der Welt, wird eine Menge gezeigt, was Aufmerksamkeit erregt. Aber gerade hinter den Kulissen und auf den kleineren Leinwänden sprießen die Ideen zu neuen Erzähl- und Darstellungsformen des Films. Ein 3:37 Minuten Handy Video wird zum 93 Minuten „Stop Motion Hörspiel“ und erhält gerade auf… weiter

„Der neue standpunkt bietet 9 Quadratmeter  journalistische Ausstellungsfläche, die zum Denken anregt.“

„Der neue standpunkt bietet 9 Quadratmeter journalistische Ausstellungsfläche, die zum Denken anregt.“

Pünktlich zum 26. September erscheint die neue Ausgabe von standpunkt. Mit dem aktuellen Heft werden wir zum „Magazin für junge Denkkultur“ und entdecken das Medium Magazin in neuen Zusammenhängen und Themen. Hier das Vorwort des Teams: Liebe Besucherinnen, liebe Besucher, willkommen im neuen standpunkt! Ihr haltet ein Heft von 22cm Breite und 28cm Höhe in… weiter

Generation in-between

Generation in-between

Seit das Leben vieler Menschen weltweit ohne das Internet kaum mehr vorstellbar wäre, diskutieren Wissenschaftler seinen Einfluss auf unsere Wahrnehmung, unser Denken, unser Sozialverhalten, unsere Art zu kommunizieren. Auf jeden Fall teilt sich die Bevölkerung in zwei Lager: in Digital Natives und Digital Immigrants. Die Berliner Künstlerin Britta Thie setzt sich aktuell mit ihrer Web-Serie „Translantics“… weiter

Warum die Tageszeitung aussterben muss — oder eben doch nicht.

Warum die Tageszeitung aussterben muss — oder eben doch nicht.

Wir empfehlen die Arte Doku über den Journalismus die Zukunft. Zentrale Fragen: Werden wir in 10 Jahren also noch Zeitung lesen? Ist der „wahre“ Journalismus von Klickzahlen bedroht? Und was können Tageszeitungen besser machen um auch junge Menschen zu begeistern? weiter

Interview: „Ein Tipp an Erwachsene: Probieren Sie Medien aus!“

Interview: „Ein Tipp an Erwachsene: Probieren Sie Medien aus!“

Schon früher haben wir über die Idee berichtet Handys und Smartphones aus dem Schulalltag zu verbannen. Den Kommentar von Linus zu diesem Thema findet ihr hier. Aber was sagen eigentlich Fachleute zu Sätzen wie “Schule als smartphonefreie Zone”? Wir haben Experten des Medienkompetenzportals NRW gefragt, die sich bereit erklärt haben einige unserer Fragen schriftlich zu beantworten. Auf standpunktonline.com schreibt… weiter

Das große Finale oder die unbeschreibliche Karriere eines Schülermagazins.

Das große Finale oder die unbeschreibliche Karriere eines Schülermagazins.

‚Außer Konkurrenz’ zu sein, davon hatten 2008 sieben Schüler der Jahrgangsstufen 8 und 9 der Gesamtschule Hardt sicher nie geträumt, als sie sich schüchtern und zum ersten Mal bei einem Wettbewerb angemeldet hatten und direkt mit dem 3. Platz auf dem Treppchen des Rheinischen Schülerzeitungswettbewerbs im Rampenlicht standen. weiter

Mit einem blauen Industriecontainer auf Forschungsreise

Mit einem blauen Industriecontainer auf Forschungsreise

Die Humboldt Journey ist eine Forschungsreise von sieben Studierenden der Zeppelin Universität und einem ungewöhnlichen Begleiter: ein blauer Industriecontainer.  Im Frühling 2014 sind sie nach Südafrika geflogen, um dort für vier Monate in Kapstadt gemeinsam zu forschen, zu arbeiten und zu leben. Niklas Egberts fasst ihr Projekt, ihre Erfahrungen und Herausforderungen in einem Rückblick zusammen. weiter

Hier sitzt Ihr ganz vorne: Die Top Links zur #wm2014

Hier sitzt Ihr ganz vorne: Die Top Links zur #wm2014

Am 12. Juni beginnt die Fußball-WM in Brasilien. Dann heißt es wieder mitfiebern, zittern, schreien, feiern und die deutsche 11 hochleben lassen. Wir haben für Euch die besten Links herausgesucht um das Geschehen am anderen Ende der Welt mitzuverfolgen! Hier unsere Top 10 zur #WM2014! 1. weltfußball.de weiter

2x „What’s hot? What’s new?“

2x „What’s hot? What’s new?“

Wie informieren sich junge Menschen über Medien und welche Themen bewegen Sie? – Das sind die Fragen, die die Redakteure und Zeitungsmacher aus ganz Deutschland beschäftigen, die diese Woche die 9. BDZV-Konferen „Junge Zielgruppen“ in Berlin besuchen. Passend zur Veranstaltung „What’s hot? What’s new?“ haben auch wir vom  standpunkt die Ehre, unsere Ideen und Visionen präsentieren zu dürfen.… weiter

Jetzt wird’s gläsern

Jetzt wird’s gläsern

16 Milliarden US-Dollar (rund 12 Milliarden Euro) – so viel ist Mark Zuckerberg der Nachrichten-Service WhatsApp wert. Am Mittwoch kündigte das größte Social-Network der Welt auf dem unternehmenseigenen Blog die Übernahme des Diensts an. „Unsere Mission ist es, die Welt offener und vernetzter zu machen“, schrieb  Zuckerberg in einem Facebook-Post, nachdem der Kauf bekannt wurde.… weiter

Vernetzte Berichterstattung

Vernetzte Berichterstattung

Das Ziel unseres neuen Jugendmagazins ist es, interessante Onlinebeiträge, Reportagen oder Verlinkungen nachhaltig zu veröffentlichen und gleichzeitig Ideen von Digital Natives mit einfließen zulassen. Eben „vernetzte Berichterstattung“. Die engere Verknüpfung mit dem Netz, also der crossmediale Aspekt, ist bei unserem Magazin ausschlaggebend und das fehlt bei den meisten Printmedien. Es muss eine Zeitung sein, die sich… weiter

WhatApp – weil’s sonst nichts gibt?

WhatApp – weil’s sonst nichts gibt?

Sicherheitslücken bei WhatsApp? Wann kauft Internet-Riese Facebook die beliebte Messenger-App auf? Und wann hat der Account-Klau bei Deutschlands größtem Nachrichten-Dienst endlich ein Ende? Tausend Fragen schwirren derzeit durch die weite Welt des Internet, immer weitere Kreise ziehen die Diskussionen um den WhatsApp Messenger. Aber Antworten gibt es bisher keine. Das IT-News-Portal „Heise Security“ schreibt von… weiter

Standpunkt – Ein Printprodukt für Onliner

Standpunkt – Ein Printprodukt für Onliner

Lesen junge Leute nur noch online? Ist ein gedrucktes Magazin für junge Menschen, überhaupt noch sinnvoll? Ja, fanden die jungen Redakteure des ausgezeichneten crossmedialen Schülermagazins MITTELPUNKT aus Mönchengladbach. Während viele Verlage und Medienmacher über zukunftsfähige Modelle für Online-Journalismus nachdenken, hat die mehrfach ausgezeichnete Schülerzeitungsredaktion MITTELPUNKT ein neues Print-Magazin entwickelt, das für Digital Natives, also jungen… weiter