GESELLSCHAFT, OUT NOW

Wirtschaft, Banken, Börse…

„Wirtschaft, Banken, Börse“, so heißt der Oberstufen-Projektkurs an der Gesamtschule Hardt, bei dem die finanzielle Allgemeinbildung im Fokus steht. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer lernen all das, was sie für ihren zukünftigen Finanzalltag benötigen. Aber damit nicht genug: VertreterInnen der Deutschen Bundesbank kommen in unsere Schule und bieten ein Tagespraktikum in der Hauptverwaltung der Deutschen Bundesbank in NRW (Sitz in Düsseldorf) an. Bei Fragen rund um die Finanzwelt stehen sie den Schülerinnen und Schüler als kompetente AnsprechpartnerInnen zur Seite. Es werden lebensnahe Themen wie Geld leihen, Geld sparen oder Geld verstehen unter die Lupe genommen . Auch Spezialthemen wie Krypto-Token und die Aufgaben der Deutschen Bundesbank sollen behandelt werden. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer vertiefen ein selbst gewähltes Thema, um abschließend eine Projektarbeit anzufertigen, die in der Gestaltung ganz unterschiedlich aussehen kann: eine Talkshow, ein Erklärvideo, ein Interview oder ein Pressebeitrag sind mögliche Darstellungsformen der Projektarbeit:

Generation Z und die Börse

Marie Sophie Neumann und Finja Moll sprechen in ihrem Podcast über Banken, Wirtschaft und Börse. Expertenmeinungen über Trends und Verhalten der Generation Z beim Thema Anlage und Börse haben sie sich von Lukas Dürselen und Patrick Wermke geholt. Die beiden haben ihren eigenen Finanzpodcast namens „Finanz Sorbet“. Auch Yannick Esters Geschäftsführer der Finanztrends GmbH war dabei.

Anna Feron’s Beitrag über den Notgroschen hat es bis in die Rubrike Jugend und Wirtschaft der Frankfurter Allgemeinen Zeitung geschaft: