Autoren-Archive: Redaktion Standpunkt

standpunkt in Russland

standpunkt in Russland

Russland — die große Unbekannte in Europa? standpunkt hat sich auf den Weg gemacht und traf in der Mega-Metropole auf verschiedene Menschen, Ideen und Überzeugungen. Studenten, eine Politikerin, ein Forscher, Journalisten, extreme Nationalisten und Menschenrechtler — sie alle tragen mit subjektiven Begegnungen dazu bei ein Land, die Mentalität seiner Bewohner und aktuelle Geschehnisse etwas besser zu verstehen. Die… weiter

Berieseln lassen & nachdenken

Berieseln lassen & nachdenken

Interview mit Sarah Gottschalk und Nike van Dinther vom Kult-Blog „This is Jane Wayne“ über eine neue Blogger-Szene, ihrer Vogue-Partnerschaft und Streetstyle. weiter

„Bei uns zählt die Show, nicht allein die Musik“

„Bei uns zählt die Show, nicht allein die Musik“

Das Kulturzelt war am Freitag bis obenhin gefüllt. Von 18 bis 22 Uhr begnügte die Band Provinztheater uns mit akrobatischer und musikalischer Unterhaltung. Aber was steckt eigentlich hinter dem Provinztheater und was hat diese Band so an sich? Pawel Kowalczik, der angeblich größte Tönespucker, zeigt uns in einem Interview, was hinter dem Provinztheater steckt und nimmt uns… weiter

Teuflisch gut und alles andere als altmodisch.

Teuflisch gut und alles andere als altmodisch.

Es hat sich gelohnt neugierig zu sein und heraus zu finden, was alles möglich ist auf der Mundharmonika. Der Kempener Abiturient Konstantin Reinfeld ist auf seiner Mundharmonika wohl einer der besten Jazzspieler der Welt und war gerade mit seiner Band „Konstantin Reinfeld & Mr. Quilento‘ auf der legendären Jazz Rally in Düsseldorf zu erleben. weiter

Früher hieß er Denis.

Früher hieß er Denis.

Der Terror der Dschihadisten im Irak ist weit weg von Deutschland – und doch hat er etwas mit uns zu tun. Denn unter den ISIS-Kriegern sind auch deutsche junge Männer, die in Deutschland zu radikalen Islamisten und für den „Heiligen Krieg“ gezielt angeworben wurden. Ein prominentes Beispiel ist der Berliner Denis Cuspert alias Deos Dogg, der in… weiter

Mönchengladbach ist HORST und Fußball!

Mönchengladbach ist HORST und Fußball!

Es ist gerade mal sechs Jahre her, da hat man sich nicht nur über diesen eigenwilligen Namen HORST  gewundert, sondern auch über die Idee „draußen&umsonst“ gestaunt. Der Name für ein Festival war schon spektakulär, aber dass ein Festival dieser Größenordnung ehrenamtlich und ohne marktwirtschaftlichen Anspruch auf die Beine gestellt werden konnte, war revolutionär. Die Festivalverantwortlichen… weiter

Das große Finale oder die unbeschreibliche Karriere eines Schülermagazins.

Das große Finale oder die unbeschreibliche Karriere eines Schülermagazins.

‚Außer Konkurrenz’ zu sein, davon hatten 2008 sieben Schüler der Jahrgangsstufen 8 und 9 der Gesamtschule Hardt sicher nie geträumt, als sie sich schüchtern und zum ersten Mal bei einem Wettbewerb angemeldet hatten und direkt mit dem 3. Platz auf dem Treppchen des Rheinischen Schülerzeitungswettbewerbs im Rampenlicht standen. weiter

Diese Nacht macht süchtig!

Diese Nacht macht süchtig!

Dass Musik als akustischer Stimmungsmacher nicht mehr wegzudenken ist aus unserem Alltag ist klar, aber dass Kunst einen visuellen Suchtfaktor haben könnte, kann man sich als Jugendlicher kaum vorstellen. Unsere Redakteure haben vor zwei Jahren den Selbstversuch gewagt und sind tatsächlich ‚abhängig‘ geworden. Denn Kunst kann alles andere als spießig sein! Die Gefahr, dass in der… weiter

Open source – das unvergleichliche Sommerfestival

Open source – das unvergleichliche Sommerfestival

Auf der Düsseldorfer Galopp-Rennbahn hat sich in den vergangenen Jahren eines der eigenwilligsten und mutigsten Musikfestivals der Region etabliert. Jedes Jahr bringt das Open Source Künstler aus unterschiedlichen musikalischen Genres zusammen. Auch 2013 war es mal wieder eine wahnsinnige Party. Und die nächste steht wieder am 12. Juli an. Etwa 5000 Zuschauer waren im vergangenen… weiter

Einmal Vietnam und zurück…

Einmal Vietnam und zurück…

Auf ihrem Blog schreiben die beiden Studenten David und Yannick über ihr ungewöhnliches Reiseziel. Sie erleben gerade Vietnam auf eigene Faust, dafür aber hautnah…und das wortwörtlich. Denn die Fotos und Erlebnisse auf ihren Stationen im Norden des Landes erscheinen in im Dunst des feuchten Wetters noch skuriler und unwirklich. Wie sich ihre Reise in den… weiter

Ein Jahr lang Dornröschen beim FÖJ

Ein Jahr lang Dornröschen beim FÖJ

Nach dem Abi hatte Clarissa Praet aus Rheinland-Pfalz wie viele Abiturienten mit ihr noch nicht gewusst, was sie genau machen wollte, oder in welche berufliche Richtung es sie einmal verschlägt. Hier schreibt sie über ihren Weg nach dem Abitur. „Zufällig bin ich durch eine Zeitschrift auf das Freiwillige Ökologische Jahr (FÖJ) aufmerksam geworden und landete am Umwelt-Campus-Birkenfeld, eine… weiter

Mit einem Container ans andere Ende der Welt!

Mit einem Container ans andere Ende der Welt!

7 Studierende der Wirtschafts- und Kulturwissenschaften haben sich im Frühling 2014 auf ihre Humboldt Journey begeben. Sie reisten mit einem Container nach Kapstadt, um dort der Frage „How to design public space with participation?“ nachzugehen. Was dabei die größten Herausforderungen waren, was sie erfahren und erforschen konnten, darüber haben sie mit standpunkt in Kapstadt gesprochen. Die Interviews und Fotoreportage ab dem 10.… weiter