GESELLSCHAFT

Credits auf Kredit?

gost2

Die Hausarbeit gegen Bezahlung? Das Geschäft mit den arbeitsaufwändigen studentischen Leistungsnachweisen ist nicht neu. Sogenannte Ghostwriter sind nicht nur in der Literaturszene oder Politik unterwegs, sie werden auch immer öfters von Studenten in Anspruch genommen. Ist eine fremd geschriebene Hausarbeit überhaupt legal? Kann sich da nicht jeder seine Studienleistung erkaufen, der zwar nicht studierfähig ist, aber genug Geld hat? Was kostet das genau? Und wie gut sind solche Ghostwriter-Hausarbeiten im Vergleich zu der von einem Studenten? Das junge Format #WDR360 hat einen Ghostwriter gesucht, um das herauszufinden. Tim Schranken hat es verdeckt getestet. Am Ende hatte er nach zwei Wochen Bearbeitungszeit für eine zwölfseitige Hausarbeit 1030,- Euro ausgegeben. Wie das geht und was dabei rausgekommen ist auf:

#WDR360-Recherche