KULTUR

Die machen Bock auf Kunst.

MG_ArtFriends« so nennt sich die neue Keimzelle von jungen Kunstinteressierten, die sich am vergangenen Donnerstag zum ersten Mal im alten Museum an der Bismarckstraße getroffen hatte. Eva Caroline Eick und Felicitas Fritsche-Reyrink sind die Initiatorinnen, die zum Kennenlernen in die derzeitige Ausstellung „VON DA AN“ eingeladen hatten. Ein optimaler Auftakt für die erste Inszenierung der jungen Kunstfreunde.

In den spannenden und kurzweiligen Führungen von Eva Caroline Eick und Felicitas Fritsche-Reyrink konnten die jungen Kunstinteressierten nachvollziehen, warum das alte Museum die Keimzelle des heutigen Museumskonzeptes ist und damit Mönchengladbach international bekannt gemacht hat.

Die Illustratorin Ruth Zadow und der Poetry-Slammer Markig Pause unterhielten mit erstklassige Grafiken, Live-Zeichnungen und geniale Texten. Die Wiederholung solcher Abende sind natürlich geplant und sollen an jedem 3. Donnerstagabend im Monat im Museum mit Kunst, Musik und Kultur und Genuss umgesetzt werden. Dann ist das Museum auch bis 22 Uhr für alle geöffnet.

Das Ziel ist, dass sich bei MG_Artfriends kulturinteressierte junge Menschen zusammenfinden und beim Stammtisch jeden dritten Donnerstag in entspannter Atmosphäre im Museumscafé gemeinsame Themen vorbereiten und organisieren. Den zukünftigen Mitgliedern von MG_Artfriends wird auch einiges geboten, wie das Kennenlernen anderer Museen, Exkursionen, Theater-, Konzert- und Festivalbesuche. Neben Kuratorenführungen, Vorträgen und Künstlergesprächen erhalten die Teilnehmer auch exklusive Einblicke hinter die Kulissen des Museums. Es geht aber nicht nur um gemeinsames Kulturerleben, es geht auch darum, sich kennenzulernen und Spaß zu haben. Schaut mal vorbei: MG_ArtFriends.

Wie sie auf “Picterview” und Standpunkt reagieren, seht Ihr hier… Picterviews von Ivana Baumann und Sean Levey