MEDIEN

Wie ‘smart’ bist du eigentlich?

Die Konsequenzen der schnellen technologischen Entwicklung der letzten Jahre können wir noch nicht überblicken. Erst recht nicht die für unser gesellschaftliches Zusammenleben und unsere Lebenswelt von morgen.

Kinder und Jugendliche sind bereits in diese neue Welt hineingeboren und erleben die Geschwindigkeit der technologischen und gesellschaftlichen Entwicklung bereits als Generationen unterschiedlicher Zeitepochen. Von ihnen wird erwartet, dass sie die analogen und digitalen Herausforderungen beider Welten managen können. Über die optimale Vorbereitung des Nachwuchses auf die digitale Welt von morgen wird derzeit viel diskutiert. Aber wie ist es wirklich um die Medienkompetenz von jungen Menschen gestellt? Wie smart sind die vermeintlichen ‘digital natives’ wirklich? Sind das alles nur Vermutungen oder Bauchgefühle von Eltern und Lehrern?

Die Standpunktredaktion will es genau wissen und mit Fakten in die Diskussionen um die Medienkompetenz ihrer Mitschüler*innen gehen. Wie ist unsere Generation auf die digitale Zukunft vorbereitet und wie schätzt sie sich selber ein?

Mit HARDT 4.0  haben wir eine Umfrage mit 28 Fragen entwickelt und unsere Mitschüler*innen befragt. Es braucht ziemlich viel Zeit und eine engagierte Schülerzeitungsredaktion, um die Antworten von 924 Schüler*innen der Jahrgangsstufen 5 bis 13 auszuwerten. Aber die Arbeit lohnt sich, denn ihr könnt mehr als gespannt auf die Antworten folgender Fragen sein:

Die Umfrage der Schülerzeitung Standpunkt zur Mediennutzung wurde an der Gesamtschule Hardt im Februar 2019 mit 1024 Schülerinnen und Schülern der Jahrgangsstufen 5 bis 13 (10 bis 19 Jahre) per Fragebogen durchgeführt.

Nutzung & Einsatz

In welchen Lebensbereichen bist du am häufigsten digital „unterwegs“?

Wie lange bist du täglich digital unterwegs?

Wie häufig nutzt du die folgenden Geräte?

Welche Apps benutzt du am häufigsten am Smartphone?

Welche Programme benutzt du am Computer?

Wie findest du neue Funktionen in Computerprogrammen oder in Apps heraus?

Wie alt warst du, als du dein erstes Handy/Smartphone bekommen hast?

Wie viele Handys/Smartphones hattest du bisher?

Welche Gründe gab es für ein neues Handy?

Welche sozialen Medien benutzt du am häufigsten?

Wie lange dauert es im Schnitt, bis du auf Nachrichten antwortest?

Datenschutz & Sensibilität

Hast du Überblick darüber, welche Daten von dir im Internet gespeichert sind?

Hast du schon einmal die Datenschutz- und Privatsphäre-Einstellungen von Apps verändert, bearbeitet oder überprüft?

Gibt es Regeln bei dir zu Hause bzgl. der Handynutzung?

Welche Regeln gibt es bei dir zu Hause?

Wann nutzt du dein Smartphone für diese Dinge zu verschiedenen Tageszeiten?

Inhalte & Konsum

Wo informierst du dich über Nachrichten und Weltgeschehen?

Überprüfst du, ob Nachrichten, die im Internet, Social Media oder über Messenger verbreitet werden, wahr sind?

Nutzt du dein Smartphone eher um Dinge selber zu erstellen (z.B. Fotos, Videos, Texte, usw.) oder schaust du dir lieber Dinge von anderen an?

Wie oft postest du selber Inhalte auf Facebook, Instagram oder Twitter?

Wünschst du dir mehr Unterstützung und Anleitung bei der Nutzung von digitalen Möglichkeiten?

Wie fit schätzt du deine Lehrer*innen in der Nutzung digitaler Medien ein?

Wie fit schätzt du deine Eltern in der Nutzung digitaler Medien ein?

Wie lang könntest du maximal auf dein Handy verzichten?

Hat dich dein Handy/Smartphone schon einmal genervt?