Kategorie-Archive: Wirtschaft + Politik

Deine Stimme zählt – Politiker stellen sich den Fragen der Schüler

Deine Stimme zählt – Politiker stellen sich den Fragen der Schüler

Zu volle Busse, G8 oder G9, Handyverbot an Schulen, Modernisierung der Schulen vor allem im Zusammenhang mit dem Thema Medien – unter anderem zu diesen Themen mussten am Mittwoch den 30.03.2017 die Spitzenpolitiker Christina Kampmann (SPD), Armin Laschet (CDU), Sylvia Löhrmann (GRÜNE), Christian Lindner (FDP), Özlem Demirel (LINKE) und Patrick Schiffer (PIRATEN) im Apollo Variete… weiter

Fake News oder „alternative Fakten“?

Fake News oder „alternative Fakten“?

Jugendliche sind unpolitisch, gesellschaftlich nicht engagiert und interessieren sich nur für ihre persönliche ‚Work-Life-Balance‘. Sind das Fake News, alternative Fakten, Vorurteile oder was steckt da hinter? Politische Bildung und Aufklärung hilft gegen Verführungen von „alternativen Fakten“. Auch wenn Jugendliche am 14. Mai nicht an die Urnen der Landtagswahl 2017 gehen dürfen, wollen wir wissen, wie engagiert sie sind und wie sie über… weiter

Eine Demokratie wird zum Schafott geführt

Eine Demokratie wird zum Schafott geführt

In der Türkei arbeitet das Parlament akribisch daran, sich selbst und damit die parlamentarische Demokratie abzuschaffen. Staatspräsident Erdoğan lässt die Demokratie zum Schafott führen. Er will die ultimative Legitimation des Volkes für einen Ein-Mann-Staat. Mit der Verfassungsreform könnte sich Präsident Erdoğan die Macht mehr als 30 Jahre sichern.  weiter

Ist Europa nicht mehr ‚cool’?

Ist Europa nicht mehr ‚cool’?

Als man am 1. Januar 2002 ein erstes und letztes Mal mit D-Mark und Euro bezahlen konnte, war auch im hintersten Winkel Deutschlands das Thema Europa angekommen. Vor 15 Jahren haben sich Jugendliche in Deutschland noch eher als Europäer, und weniger als Deutsche beschrieben. Die heutigen Jugendlichen haben eine ganz andere Einstellung zu Europa. weiter

Donald Trumps Sieg ist schockierend. Aber logisch.

Donald Trumps Sieg ist schockierend. Aber logisch.

Donald Trump wurde zum 45. Präsidenten der Vereinigten Staaten von Amerika gewählt. Und das mit einem deutlichen Vorsprung vor Hillary Clinton: Trump sind im Electoral College, das den Präsidenten formal wählt, etwa 290 von 270 nötigen Stimmen sicher, Clinton nur 228. Die Demokratin liegt zwar USA-weit mehr als 221.000 Stimmen vor Trump, das komplexe Wahlsystem… weiter

Ein Tag der Spaltung

Ein Tag der Spaltung

Die Wahlnacht ist das herbe Ende eines zermürbenden Wahlkampfes. Es wäre nicht übertrieben, den Tag als eine tiefe Zäsur für die Welt zu beschreiben. Damit ist auch der 9. November um ein historisches Datum reicher. Heute vor 27 Jahren fiel die Mauer in Berlin. Hoffnung und Erleichterung verbinden sich mit dem Tag, an dem sich… weiter

Flüchtlinge im Klassenraum – Gelingt eine Inklusion?

Flüchtlinge im Klassenraum – Gelingt eine Inklusion?

Die wachsende Zahl von Zuwanderern aus Kriegsgebieten wie Syrien oder dem Irak haben die deutsche Gesellschaft spätestens seit dem massiven Anstieg im Spätsommer 2015 vor eine gewaltige Herausforderung gestellt. 441.899 Erstanträge zählt das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) für 2015, bis zum August 2016 kommen weitere 564.506 dazu. Der Flüchtlingszuzug fordert die Deutschen in… weiter

Die EU ist gefordert.

Die EU ist gefordert.

Über vier Millionen Syrer haben ein Land verlassen, dass durch den Bürgerkrieg völlig zerstört ist. Auch aus dem Irak, aus Afghanistan, Eritrea oder dem Südsudan fliehen Menschen, um in Europa eine sichere Bleibe zu finden. Überforderte europäische Länder reagieren mit Abschottung und verschärften Sicherheitsmaßnahmen gegen den großen Andrang von Flüchtlingen.  weiter

Europa einstimmig – ein Datum für die Geschichtsbücher.

Europa einstimmig – ein Datum für die Geschichtsbücher.

„Der Eurogipfel hat eine einstimmige Einigung erreicht. Alles ist bereit für ein ESM-Programm für Griechenland mit ernsthaften Reformen und finanzieller Hilfe.“ twitterte EU-Ratspräsident Tusk nachdem die 19 Euroländer am frühen Montagmorgen nach einer Marathonsitzung eine Einigung im griechischen Schuldendrama erreicht und sich mit Griechenland auf einen Weg zu einem neuen Hilfsprogramm geeinigt haben. Jetzt muss man die Hintergründe… weiter

standpunkt in Russland

standpunkt in Russland

Russland — die große Unbekannte in Europa? standpunkt hat sich auf den Weg gemacht und traf in der Mega-Metropole auf verschiedene Menschen, Ideen und Überzeugungen. Studenten, eine Politikerin, ein Forscher, Journalisten, extreme Nationalisten und Menschenrechtler — sie alle tragen mit subjektiven Begegnungen dazu bei ein Land, die Mentalität seiner Bewohner und aktuelle Geschehnisse etwas besser zu verstehen. Die… weiter

Nous ne sommes pas Charlie. Debatten zur Meinungsfreiheit

Aus russischen Blogs: Sergey Medvedev, 30.1.2015, Bundeszentrale für politische Bildung Der Terroranschlag auf die Redaktion der Satire-Magazins Charlie Hebdo hat Frankreich und die ganze Welt erschüttert. Wie die meisten Staaten hat das offizielle Moskau den islamistischen Terror zwar verurteilt. Der Vorsitzende der Staatsduma Sergej Naryschkin hat aber neben den unmittelbaren Tätern auch die europäischen Politiker für… weiter

Russland und die Ukraine

Prof. Dr. Hannes Adomeit, 2.12.2011, Bundeszentrale für politische Bildung Der russische Präsident Wladimir Putin hatte bereits in seiner ersten Amtperiode verkündet, dass der Zusammenbruch der Sowjetunion die „größte geopolitische Katastrophe des 20. Jahrhunderts“ und eine „nationale Tragödie riesigen Ausmaßes“ gewesen sei, er aber die ehemaligen Sowjetrepubliken weiterhin als „natürliche Verbündete Russlands im postsowjetischen Raum“ betrachte. weiter

„Hier darf man alles sagen und offen sprechen!“

„Hier darf man alles sagen und offen sprechen!“

Das sind die Grußworte der Dekanin Prof. Dr. Galina Woronenkowa mit denen sie das Standpunktteam am 5. März im Freien russisch-deutschen Institut für Publizistik (FRDIP) in Moskau empfängt. Es gibt viele Journalistikstudenten an Moskauer Universitäten, einige davon beherrschen die deutsche Sprache. Standpunkt konnte sie im FRDIP der Journalistischen Fakultät der Staatlichen Lomonossow-Universität in Moskau besuchen.  weiter

„Wir sind alle keine Helden.“

„Wir sind alle keine Helden.“

STATEMENTS ☛ „Ich fürchte jede Sekunde, aber das ist eine persönliche Entscheidung.“ ☛ „Wer wenn nicht wir?“ ☛ „Nur weil unser Internet frei ist, gehören wir noch nicht zu China und Nordkorea.“ ☛ „Ich schäme mich sehr oft, dass dieser Mann der Präsident von meinem Land ist.“ ☛ „Das politische Bewusstsein der Jugend hängt stark… weiter

„Punktsieger Putin“ – Pressestimmen zum #minsksummit

„Punktsieger Putin“ – Pressestimmen zum #minsksummit

Viel wurde in den letzten Tagen diskutiert über die Lage in der Ukraine. Bundeskanzlerin Merkel hält am Dialog fest und reiste am vergangenen Mittwoch mit dem französischen Kollegen François Hollande erneut zu Friedensgesprächen nach Minsk. Diesmal steht einiges auf dem Spiel, vielmehr wurde im Vorfeld von der „letzten Chance“ auf eine friedliche Lösung des Konflikts berichtet. Deutlich… weiter